Arge2Rad Logo
: impressum : disclaimer : kontakt
 Motorradneuheiten 2017

Motorradneuheiten 2018

Yamaha Modelle 2018

Yamaha YZF-R1M

Yamaha YZF-R1M

Die Yamaha YZF-R1M bekommt 2018 wichtige Updates wie zum Beispiel die neuste elektronische Rennfederung von Öhlins, verbesserte ERS-Einstellung in der Yamaha Ride Control, überarbeitetes Quick Shift System mit neuer Funktion zum Herunterschalten und noch vielem mehr!

Yamaha Tracer 900

Yamaha Tracer 900

Die Yamaha Tracer 900 wurde optisch nachgeschärft, komfortabler für Fahrer und Beifahrer und geometrisch optimiert.

Yamaha Tracer 900 GT

Yamaha Tracer 900 GT

Die Yamaha Tracer 900 GT kommt nicht nur mit besserer Ausstattung, sondern auch mit 22 Liter Seitenkoffern. Elektronische Features sind unter anderem ein Quick Shift System und ein Tempomat.

Yamaha MT-07

Yamaha MT-07

Die Yamaha MT-07 wurde für 2018 vor allem optisch, aber auch fahrwerksseitig überarbeitet. So ist das Federbein in der Zugstufe einstellbar und die Gabel bekam eine sportlichere Abstimmung.

Yamaha MT-09 SP

Yamaha MT-09 SP

Die Yamaha MT-09 SP Neben der unverkennbaren MT-Farbgebung und einigen exklusiven Details wie einem schwarzen Lenker und Hebeln, ist die MT-09 SP natürlich mit einem voll einstellbaren Öhlins-Fahrwerk ausgestattet.

Yamaha Super Tenere Raid Edition

Yamaha Super Tenere Raid Edition

Die Yamaha Super Tenere Raid Edition kommt mit zahlreichen Features für das große Abenteuer, wie einen 23 Liter Tank, verstellbares Windschild und Sitzbank, elektronisches Fahrwerk, Traktionskontrolle, Tempomat und Riding Modes, sowie zwei je 34 Liter Seitenkoffern aus Aluminium.

Yamaha WR250F

Yamaha WR250F

Die Yamaha WR250F kommt mit einem leichtem Kolben mit flacher Kolbendecke und diamantähnlicher Kohlefaserbeschichtung, sowie Auslass- und Einlass-Nockenwellen und Ventilfedern etc.

Yamaha WR450F

Yamaha WR450F

Die Yamaha WR450F kommt mit einem neuen Motorsteuergerät und Motorkennfelder, als auch optimierte Federungseinstellungen, zusätzliche Seitenverkleidung, sowie neues Dekor und blauen Felgen.

Yamaha YZ 125

Yamaha YZ 125

Die Yamaha YZ 125 ist ein Jungbrunnen und gehört in jeden Offroad-Haushalt.

Yamaha YZ 250

Yamaha YZ 250

Die Yamaha YZ 250 hat einen gut abgestimmten Motor mit satter Leistung und einer Dämpfung auf höchstem Niveau.

Yamaha X-MAX 125

Yamaha X-MAX 125

Der Yamaha X-MAX 125 wertet die 125er Klasse weiter auf mit Traktionskontrolle, LED-Scheinwerfern, Smartkey und Platz für zwei Helme unter der Sitzbank.

Yamaha X-MAX 400

Yamaha X-MAX 400

Der Yamaha X-MAX 400 kommt mit hochwertiger Ausstattung und modernem Design, dass die Position als qualitativ hochwertiger Roller untermauert.

Yamaha XSR700

Yamaha XSR700

Die Yamaha XSR700 kommt 2018 in der neuen Farbe Brilliant Red.

Yamaha XSR900

Yamaha XSR900

Die Yamaha XSR900 kommt 2018 in der neuen Farbe Racing Red.

Yamaha Niken

Yamaha Niken

Das Yamaha Niken verspricht ein ganz neues Erlebnis beim Kurvenfahren.

Suzuki Modelle 2018

Suzuki SV650X ABS

Suzuki SV650X ABS

Die Suzuki SV650X ABS mit einem satten V2-Klang, einem kräftigen Antritt und spielerischem Handling.

Kawasaki Modelle 2018

Kawasaki Ninja ZX-10R SE

Kawasaki Ninja ZX-10R SE

Die Kawasaki Ninja ZX-10R SE kommt mit einem elektronisch verstellbarem Fahrwerk, sowie 7-Speichen-Rädern und einem KQS (Kawasaki Quick Shifter).

Kawasaki Z900RS

Kawasaki Z900RS

Die Kawasaki Z900RS begeistert mit ihrer speziellen Lackierung, dem poliertem Nockenwellendeckel und dem charakteristischem Tropfentank, sowie dem markantem Heck nicht nur Z-Enthusiasten!

Kawasaki Z900RS Cafe

Kawasaki Z900RS Cafe

Die Kawasaki Z900RS Cafe lässt mit ihrem unglaublichem Design die Herzen aller Retro-Fans höher schlagen.

Kawasaki Ninja H2 SX

Kawasaki Ninja H2 SX

Die Kawasaki Ninja H2 SX kommt mit samt Kompressor, gewaltigen 200PS und unzähligen Elektronik-Features.

Kawasaki Ninja 400

Kawasaki Ninja 400

Die Kawasaki Ninja 400 bietet mit dem sportlichem 399 cm3 Motor spürbar mehr Leistung als der Vorgänger. Ein sanftes Ansprechverhalten und das vorhandene Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen vereinfachen zudem die Kontrollierbarkeit, was das Fahrerlebnis einer Einstiegs-Ninja auf ein komplett neues Level bringt.

BMW Modelle 2018

BMW S 1000 XR

BMW S 1000 XR

Die BMW S 1000 XR bekommt neue Farben: Lightwhite uni/Racingblue metallic/Racingred uni) inklusive Sitzbank Pro mit gesticktem XR-Logo!

BMW R 1200 R

BMW R 1200 R

Die BMW R 1200 R lässt mit ihrem unglaublichem Design die Herzen aller Retro-Fans höher schlagen.

BMW R 1200 RS

BMW R 1200 RS

Die BMW R 1200 RS ist in folgenden neuen farben erhältlich: neue Farbe Frozen Bronze metallic/Blackstorm metallic, Bremssättel gold, Tankblende Edelstahl, Motorspoiler Frozen Bronze metallic, Rahmen Achatgrau metallic matt - sowie Blackstorm metallic.

BMW R 1200 RT

BMW R 1200 RT

Die BMW R 1200 RT wird nicht nur in neuen Farben und Styles ausgeliefert, sondern erhält ABS Pro sowie das dynamische Bremslicht serienmäßig.

BMW R 1200 GS Adventure

BMW R 1200 GS Adventure

Die BMW R 1200 GS Adventure erweitert ihr Repertoire an Sonderausstattungen um den intelligenten Notruf, Connectivity und den erweiterten Umfang der Sonderausstattung Fahrmodi Pro sowie um die neue Generation der elektronischen Fahrwerksanpassung Dynamic ESA.

BMW K 1600 GT

BMW K 1600 GT

Die BMW K 1600 GT bekommt einen LED Zusatzscheinwerfer in neuem Design (Sonderausstattung) und Sonderlackierungen.

BMW K 1600 GTL

BMW K 1600 GTL

Die BMW K 1600 GTL bekommt einen LED Zusatzscheinwerfer in neuem Design (Sonderausstattung) und Sonderlackierungen.

BMW C 650 GT

BMW C 650 GT

Der BMW C 650 GT bekommt eine neue Farbe: Ozeanblau metallic matt.

BMW F 700 GS

BMW F 700 GS

Die BMW F 700 GS erscheint in der neuen Farbe Racingblue metallic in Verbindung mit Rahmenfarbe Lightwhite uni.

BMW F 800 GS

BMW F 800 GS

Die BMW F 800 GS erscheint in der neuen Farbe Racingblue metallic in Verbindung mit Rahmenfarbe Lightwhite uni.

BMW 750 GS

BMW 750 GS

Bei der BMW 750 GS standen besonders die Leistungs- und Drehmomentsteigerung im Vordergrund, sowie die Verbrauchsreduzierung.

BMW F 850 GS

BMW F 850 GS

Die BMW F 850 GS kommt mit einem 853 cm3 Hubraum und mit 70 kW (95PS) und liefert somit eine souveräne Antriebspower.

BMW C 400 X Roller

BMW C 400 X Roller

Der BMW C 400 X Roller ist mit seinem neu entwickeltem, wirkungsgradoptimierten Einzylindermotor mit 25kW(34PS) ein Premium-Fahrzeug für das Midsize-Scooter-Segment.

BMW K 1600 Grand America

BMW K 1600 Grand America

Die BMW K 1600 Grand America kommt mit einer, ins Topcase integrierte, zusätzliche Bremsleuchte, die der Heckansicht eine charakteristische Präsenz verleiht.

Ducati Modelle 2018

Ducati 959 Panigale Corse

Ducati 959 Panigale Corse

Die Ducati 959 Panigale Corse kommt mit exklusiver matter MotoGP-Lackerung, Akrapovic-Auspuff und noch mehr.

Ducati Panigale V4

Ducati Panigale V4

Ducati präsentiert die Ducati Panigale V4 mit einer Leistungsangabe von 214 PS und einem Drehmoment von 124 Nm aus 1103 Kubik und beginnt damit eine neue Tradition.

Ducati Multistrada 1260

Ducati Multistrada 1260

Die neue Ducati Multistrada 1260 bezeiht ihre Kraft nun aus einem 1262 Kubik großen Testastretta-Motor mit DVT (Desmodromic Variable Timing).

Ducati Scrambler 1100

Ducati Scrambler 1100

Die Ducati Scrambler 1100 erweitert 2018 die Scrambler-Familie von Ducati, ausgestattet mit einem neuen 1079 Kubik V2, der 86 PS leistet und ein Drehmoment von 88 Nm stemmt.

Ducati Monster 821

Ducati Monster 821

Ducati bringt 2018 eine Ducati Monster 821 Maschine auf den Markt. Das 109 PS starke Nakedbike mit Brembo-Bremsen, Bosch-ABS, drei Fahrmodi und Traktionskontrolle serienmäßig, kommt mit geänderter Heck- und Tankpartie, neuer Auspuffanlage und Scheinwerfer, sowie einem TFT-Display.

Honda Modelle 2018

Honda CB1000R

Honda CB1000R

Die Honda CB1000R ist mehr als nur ein Nachfolger. Sie ist ein erfrischendes Duo aus Nakedbike und Caferacer. Der Vierzylinder verfügt über 20 PS (15 kW) mehr Leistung als bisher und Throttle By Wire (elektronischer Gasgriff).

Honda CB300R

Honda CB300R

Die Honda CB300R verfügt über einen flüssigkeitsgekühlten 286-Kubik-Einzylinder-Viertaktmotor mit Sechsganggetriebe. Das neuentwickelte Chassis umfasst eine 41 mm Upside Down Gabel, 4-Kolben-Radialbremssattel mit schwimmend gelagerter Bremsscheibe sowie ein einstellbares Monoshock-Federbein.

Honda CB4 Interceptor

Honda CB4 Interceptor

Die Honda CB4 Interceptor ist das Ergebnis der Studie zum Designthema „Neo Sports Café“, welches erstmals auf der EICMA 2015 mit dem CB4 Concept präsentiert wurde. Das neue Concept fügt einen futuristischen „Sport Endurance“-Touch zur ursprünglichen Formensprache des CB4 Concepts hinzu und schafft damit eine neue Perspektive der Café Racer, auf welcher die Concepts basieren.

Honda Africa Twin 2018 Adventure Sports

Honda Africa Twin 2018 Adventure Sports

Die Honda Africa Twin 2018 Adventure Sports kommt mit einem größerem Tank, für mehr als 500km Reichweite, höhere Sitzposition, mehr Bodenfreiheit, Heizgriffen, modifizierter Verkleidung und längeren Federwegen.

Honda CB125R

Honda CB125R

Die Honda CB125R verfügt über einen flüssigkeitsgekühlten Einzylinder-Viertaktmotor mit Sechsganggetriebe. Das neuentwickelte Chassis komplettieren eine 41 mm Upside Down Gabel, 4-Kolben-Radialbremssattel mit schwimmend gelagerter Bremsscheibe sowie einstellbares Monoshock-Federbein. Die Serienausstattung komplettieren LED-Lichttechnik, LCD-Display und ABS basierend auf einer Inertial Measurement Unit (IMU).

HONDA CRF250R

HONDA CRF250R

Die HONDA CRF250R macht einen Riesenschritt nach vorne und übernimmt die „Absolute Holeshot“-Philosophie der 2017 CRF450R. Die siebte Entwicklungsstufe in der Evolution des Viertelliter-Crossers kommt einer Revolution gleich, denn die Ingenieure des weltgrößten Motorradherstellers statten die CRF250R mit dem Chassis der CRF450R aus und entwickeln dazu ein brandneuen DOHC-Motor.

Honda CRF450R

Honda CRF450R

Die Honda CRF450R wird 2018 erstmals bereits serienmäßig (bisher optional) mit einem Elektrostarter ausgestattet, um sowohl die Inbetriebnahme so praxisgerecht und problemlos wie möglich zu gestalten als auch – sollte der Motor einmal im Rennen abgewürgt werden – schnellstmöglich wieder die Fahrt aufnehmen zu können.

Honda GL1800 Gold Wing

Honda GL1800 Gold Wing

Die Honda GL1800 Gold Wing wurde technisch, wie optisch runderneuert und ist dadurch kompakter und leichter. Der Sechszylinder-Boxermotor erhält vier Ventile pro Zylinder, Throttle by Wire, vier Riding-Modes, Honda Selectable Torque Control sowie Hill start Assist.

Triumph Modelle 2018

Triumph Tiger 1200 XC

Triumph Tiger 1200 XC

Die Triumph Tiger 1200 XC wurde wie neuen TRIUMPH Motorräder wurde auch die Tiger 1200 mit einem fein abgestimmten Paket an fahrerorientierter Technologie versehen. Dazu gehören voll integrierte und über eine Trägheitsmesseinheit (IMU) gesteuerte Managementsysteme, eine Integral-Bremsanlage (gemeinsam mit Continental entwickelt), ein optimiertes Kurven-ABS inklusive Kurven- Traktionskontrolle, eine Berganfahrhilfe, die E-Gas-Betätigung der Drosselklappen und bis zu 6 Fahrmodi, mit denen das Motorrad per Knopfdruck auf jedes Terrain perfekt abgestimmt werden kann.

Triumph Tiger 1200 XR

Triumph Tiger 1200 XR

Die Triumph Tiger 1200 XR leistet mit dem umfassend optimiertem und drehmomentstarkem 1200-Kubik-Dreizylinder einen wesentlichen Beitrag zur großen Vielseitigkeit der neuen Adventure Bikes.

Triumph Tiger 800 XC

Triumph Tiger 800 XC

Die Triumph Tiger 800 XC kommt mit einem gewichtsoptimierte 800-Kubik Dreizylinder-Triebwerk mit 95 PS. Das Ansprechverhalten des Triples will weiter verbessert worden sein, soll eine direktere Leistungsentfaltung und einen noch sportlicheren Sound durch den neuen, kleineren und leichteren Schalldämpfer haben.

Triumph Tiger 800 XR

Triumph Tiger 800 XR

Die Triumph Tiger 800 XR wurde schwerpunktmäßig für den Straßeneinsatz optimiert und kommt unter anderem mit neuer LED-Beleuchtung, verstellbarer Windschutzscheibe, Schalldämpfer und noch vielem mehr!

Triumph Bonneville Bobber Black

Triumph Bonneville Bobber Black

Die Triumph Bonneville Bobber Black besitzt neben ihrer beeindruckenden Ausstrahlung, der bemerkenswerten Präsenz und der legendären Bobber-Silhouette eine ebenso die muskulöse und minimalistische Erscheinung der Bobber – markant, unverwechselbar und auf das Wesentliche reduziert.

Triumph Bonneville Speedmaster

Triumph Bonneville Speedmaster

Die Triumph Bonneville Speedmaster bietet den legendären Charakter und das traditionelle Design der Bonneville mit einem ergonomisch geformten Tank, gefrästen Kühlrippenenden, klassisch gestaltetem Drosselklappengehäuse, einem eleganten Krümmerverlauf, gerippten Auspuffschellen sowie Gabel-Schutzbälgen aus Gummi.

KTM Modelle 2018

KTM 790 Duke

KTM 790 Duke

Die KTM 790 Duke kommt mit 86 Nm maximalem Drehmoment und 105 PS Leistung, sowie ABS, Traktionskontrolle. Quickshifter+, Fahrmodi und mehr.

KTM 790 Adventure

KTM 790 Adventure

Die KTM 790 Adventure schließt die Lücke zwischen derzeitigen Einzylindern und den Reiseenduros mit Zweizylindern.

KTM FREERIDE E-XC

KTM FREERIDE E-XC

Die KTM FREERIDE E-XC mit hochmoderner Elektromotor mit 18 kW Spitzenleistung sitzt in einem überarbeiteten Verbundrahmen, der nun noch bessere Stabilität gewährleistet, während das Elektromotorrad von der 50%igen Kapazitätssteigerung des KTM PowerPacks profitiert, welches mit einer Ladung bis zu 90 Minuten Fahrspaß liefert.

KTM Freeride 250 F

KTM Freeride 250 F

Die KTM Freeride 250 F repräsentiert mit ihrem hochmodernen 250-ccm-4-Takt-Motor mit doppelten, obenliegenden Nockenwellen, welcher alle Vorteile der mit Verbrennungsmotoren bestückten Vorgängermodelle in sich vereint, die konsequente Weiterführung der ultradynamischen und erfolgreichen FREERIDE-Reihe.

Husqvarna Modelle 2018

Husqvarna Svartpilen 701

Husqvarna Svartpilen 701

Die Husqvarna Svartpilen 701 setzt fort, was die Vitpilen 701 im Vorjahr begonnen hat: Eine herrliche Studie, die mit ihren klaren Linien und dem coolen Design, das auf dem Stil der Flat Track-Racer aufbaut, betört. Das größere 18 Zoll-Rad vorne und der etwas höhere Lenker sorgen für eine noch aktivere Sitzposition, die schwarze Lackierung für einen herrlich düsteren Auftritt.

Husqvarna Vitpilen 701

Husqvarna Vitpilen 701

Die Husqvarna Vitpilen 701 ist ein unfassbar schcikes Naked Bike mit einem bärenstarkem 692 Kubik großen Einzylindermotor mit 75 PS.

Husqvarna TE 250i

Husqvarna TE 250i

Die Husqvarna TE 250i ist ein Schritt in die Zukunft der 2-Takter im Offroadsport.

Harley-Davidson Modelle 2018

Harley-Davidson Fat Boy

Harley-Davidson Fat Boy

Die Harley-Davidson Fat Boy hat über Jahrzehnte hinweg das Custom-Styling dieses Segments definiert.In der 2018er-Version übertrifft sie sich selbst. Ihr aufwendiges Satin-Chrome-Finish und der mächtige Motor bilden ein neues, ebenso wuchtiges wie athletisches Styling-Statement und ihr Fahrverhalten ist handlicher denn je.

Harley-Davidson Heritage Classic

Harley-Davidson Heritage Classic

Die Harley-Davidson Heritage Classic nimmt Anleihen bei klassischen, in Schwarz gehaltenen Harley-Davidson Modellen der Fünfzigerjahre und verbindet diesen Look mit einem modernen Anspruch.

Harley-Davidson Low Rider

Harley-Davidson Low Rider

Die Harley-Davidson Low Rider ist 2018 dynamischer, handlicher und kurvengieriger denn je.

Harley-Davidson Softail Slim

Harley-Davidson Softail Slim

Die Harley-Davidson Softail Slim hat ein gechopptes Rear End, ein schlanker Front Fender, ein Solositz und wenig Chrom. Reduziert auf das, was zählt, bildet die Slim eine Hommage an die faszinierenden Bobber der Nachkriegszeit.

Harley-Davidson Softail Deluxe

Harley-Davidson Softail Deluxe

Die Harley-Davidson Softail Deluxe ist ein mit üppiger Verchromung versehener Eyecatcher im Stil historischer Harley-Davidson Dresser, der zugleich ein ausgesprochen modernes und überaus aktives Fahrerlebnis bietet.

Harley-Davidson Breakout

Harley-Davidson Breakout

Die Harley-Davidson Breakout punktet im Jahr 2018 mit einer größeren Schräglagenfreiheit und mehr Agilität denn je.

Harley-Davidson Fat Bob

Harley-Davidson Fat Bob

Die Harley-Davidson Fat Bob kommt 2018 mit druckvoller Beschleunigung, einem Fahrwerk, das Fahrbahnunebenheiten lässig wegsteckt, einem überaus agilem Kurvenverhalten und einem selbstbewusster Look mit etlichen schwarzen Bauteilen.

Harley-Davidson Street Bob

Triumph Tiger 1200 XR

Die Triumph Tiger 1200 XR ist eine Maschine, bei der bewusst auf alles verzichtet wurde, was beim genussvollen Motorradfahren überflüssig ist. Hier wurde kein Gramm Fett zu viel verbaut.

Moto Guzzi Modelle 2018

Moto Guzzi V7 III Carbon

Moto Guzzi V7 III Carbon

Die Moto Guzzi V7 III Carbon ist die einzig streng limitierte und nummerierte Version in der V7-Palette. Stilistisch orientiert sich das Modell in Schwarz über Schwarz und orientiert sich am Bobber-Typus. Die Kotflügel sind gekürzt und